Liebe & Politik

Liebe
meine Liebe im Allgemeinen galt immer vielen:
Freund_innen, Familie, Menschen um mich …

Liebe im Speziellen
als konkrete Sehnsucht
galt (seit ich mich erwachsen nenne) einem Einzelnen dann
wenn er mir Hoffnung (Symbol, Verknüpfung)
auf politische Entwicklung war

Gemein mit der bürgerlichen Paarbeziehung ist mir da
der Wunsch, die Sehnsucht
aus einer Bindung etwas Neues zu erschaffen,
der Keim von etwas Entstehendem, über uns Hinausgehenden zu sein

jedoch will ich keine Familie gründen
sondern Teil einer Bewegung sein
und mit konkreten anderen unser Neues erschaffen,
uns selbst neu erschaffen
durch die Kraft, die nur gemeinsam und zwischen uns entstehen kann.
Vertrauen und Träume des Gemeinsamen
können nur zwischenmenschlich,
als Synergien zwischen Menschen entstehen,
welche starke Energien, Gefühle verbinden.

In dieser Liebe der Sehnsucht
habe ich immer konkrete Menschen als Hoffnung, Symbol von Bewegung geliebt
und genau darin als eben die Menschen, die sie sind, als sie selbst,
als die, die sie – die wir nur gemeinsam sein können.

Meine sehnsuchtsvolle Liebe
für politische Bewegungen, Ideen
wird untrennbar bleiben
von meinen unterschiedlichen Verbundenheiten
zu den konkreten Menschen,
die diese Ideen leben.

[290116]