Archiv für Mai 2013

keinen Deut

Über Kurz oder Lang
stellst du fest

du bist nicht besser oder schlechter
als die, über die du zu urteilen suchst

nicht weniger dumm
nicht weniger scheiße
nicht weniger unsensibel
                           ahnungslos

und mit einem Mal
ist dir klar

du bist nicht besser oder schlechter
als mit Fünfzehn

nicht weniger arrogant
nicht weniger besserwisserisch
                           unerfahren
                    und sturköpfig

nur heute denkst du
du seist erwachsen
und hättest Ahnung
und die Erkenntnis gepachtet

nicht besser oder schlechter, nicht weniger dumm oder scheiße

die anderen haben nur den Vorteil
auf mein Urteil scheißen zu können

[260513]

was fehlt

Mir fehlt
ein gutes Buch zur Ablenkung

Mir fehlen
Pläne, wie es weitergeht

Mir fehlt
das Geld, um sehr weit weg zu fliegen

Mir fehlt
die Zeit, um alle Mails zu lesen

Mir fehlt
die Geduld, naja, für vieles

Mir fehlt
ein Knopf an einem Rock
und vier Zähne im Mund

Mir fehlt
der Freund aus Kindertagen
und Zugang zu guter Musik

Mir fehlt
es manchmal, gemeinsam mit Freund_innen aufzuwachen

Mir fehlt
für vieles die Qualifikation

Mir fehlt
vielleicht auch Vitamin D

Mir fehlt es
manchmal an Phantasie:

Ich fehle dir

ich weiß nicht wozu …

[210513]

mainscream denken

Zwei Stimmen
schreien in meinem Kopf

Eine ist meine
Eine ist deine

Meine ist
wie ein Schrei im Traum:
Bis zum Anschlag gespannt
jede Faser
in Nerven und Nacken
und Fingern und Knochen

doch steckengeblieben
versagt und verkantet
bleibt die Luft weg

mit der Panik steigt der Druck
bringt mich nur fast
zum Platzen
zu Fall

Deine ist
da, auch wenn ich schweige
ruhig und treffend unbeugsam
erfasse ich logisch Erläuterungen
höre es klar formuliert
lese Sätze mit Orthografie
Begriffe sind ersichtlich gewählt
auf einen Blick
ist alles verständlich

wenn ich nicht anschreie
nicht Worte suche
Begriffe neu zusammen-setze
versuche, Fragmente
zusammen zu hängen
mir meine Sicht vor Augen halte
bleibt mir die Stimme
im Halse stecken
sehe ich nur: ich hab wirr geträumt

wenn ich meine Stimme herunterschlucke
steht deine noch klar und deutlich neben mir

Du musst nichts erklären,
du bist schon verstanden
Dich nicht rechtfertigen,
du hast schon Recht
Musst nicht sprechen,
um gehört zu werden.

Unverrückbar besteht deine Stimme
unabhängig von deinen Gedanken
und meine Stimme steckt mir im Halse

Ich versteh dich
doch
du verstehst mich nicht

[190513]

Arbeitsteilung

Ich will
kein Termin in deinem Kalender sein
kein to do auf deiner Liste
kein guter Grund, für den du dich entscheidest
keine vernünftige Entscheidung

nicht dein Auffangnetz
       wenn du unter Spannung stehst
nicht deine Ladestation
       wenn du mehr Power gibst als du hast
nicht dein Rundum-sorglos-Puffer
       wenn dir die Welt zu viele Fragen stellt
nicht Trostpflaster und weiches Kissen
       wenn dein Herz alleine schläft

ich will nicht meine Kraft verwenden
um dich aufzubauen
damit du für die Welt funktionierst

Ich bin nicht dein Rückhalt
der alles aushält

Ich kann dir nicht alles erklären